portfolio

NZZ – Oktoberfest: Warum es auf der Wiesn nicht nur ums Trinken geht

Das Münchner 185. Oktoberfest hat begonnen. Hätten Sie gewusst, dass das Oktoberfest eigentlich als Pferderennen begann? Oder welcher Oberbürgermeister den Negativrekord im Anzapfen hält?

NZZ – Hans-Georg Maassen – vom Verfassungsschutz ins Innenministerium

Maassen muss seinen Posten beim Verfassungsschutz räumen und wechselt als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium. Die Reaktionen sind grösstenteils negativ.

10vor10 – Weshalb Frauen auf die Pille verzichten

Vor 50 Jahren war sie noch ein «Wunder», heute bei vielen Frauen verpönt: Die Antibabypille. Der Absatz ist in den letzten Jahren um 20 Prozent zurückgegangen. Immer mehr Frauen wollen nicht mehr hormonell verhüten und schauen sich nach Alternativen um.

10vor10 – Schülerzahlen steigen massiv

In den nächsten acht Jahren soll es in einzelnen Kantonen bis zu 25 Prozent mehr Schüler geben. Die betroffenen Kantone müssen also in kürzester Zeit Lösungen bieten. Wohin mit den Schülerinnen und Schülern und woher das Lehrpersonal?

10vor10 – Sprengkandidaten haben es in Bundesratswahlen immer schwerer

Die FDP Tessin hat Ignazio Cassis als Kandidaten für den Bundesrat bekanntgegeben, ein Sprengkandidat ist nicht in Sicht. Das war nicht immer so: Otto Stich oder Eveline Widmer-Schlumpf kamen in den Bundesrat, ohne von ihrer Partei offiziell nominiert zu sein.

10vor10 – Gebührenfrust der Bankkunden

Herr und Frau Schweizer ärgern sich immer wie mehr über steigende Gebühren, die sie ihren Banken zahlen müssen. Wie der Bankenombudsmann heute mitteilte, sind bei ihm im letzten Jahr so viele Beschwerden eingegangen wie noch nie.

Kassensturz – «Superfood» als Geldmacherei

Die exotischen Lebensmittel sollen angeblich unsere Gesundheit positiv beeinflussen. Sie kommen von weit her und haben ihren Preis. «Kassensturz» zeigt: Der Superfood ist meist nicht so super, wie er weismacht.

Kassensturz – Nagellacke im Test

Welcher Lack ist am schnellsten ab? «Kassensturz» hat zwölf rote Nagellacke in einem Praxistest bewerten lassen. Fazit: Die zwei günstigsten gehören zu den besten Farben im Test.

Kassensturz – Händler kleben edle Etiketten auf Billigwein

Eine 33-fränkige Weinflasche wurde vom Händler umetikettiert. Die alte Etikette zeigt einen Wein, der in Deutschland keine sieben Euro kostet. Laut Weinhandelskontrolle ist das sogar legal.

Espresso – Günstige Erdbeeren auf Kosten der Umwelt

Die roten Früchte sind seit Februar überall im Angebot. Zu Tiefstpreisen. Dabei stammt ein grosser Teil aus einem südspanischen Gebiet, dem es enorm an Wasser fehlt. Die EU setzte ein Ultimatum: Bessert es nicht, muss sich Spanien vor dem Europäischen Gerichtshof verantworten.

Kassensturz – Aufruf zum Etikettenschwindel

So einfach kommen Gastronomen zur selbstgemachten Konfitüre: Einmachglas beim Grossisten kaufen, Etikett entfernen und den Kunden als hausgemacht vorsetzen. «Kassensturz» über fragwürdige Marketing-Methoden der Firma Hero.

Kassensturz – Crashtest mit verheerenden Folgen

«Kassensturz» schickt ein Wohnmobil zum Crashtest. Das Mobil wird mit 40 km/h gegen die Wand gefahren. Erschreckendes Ergebnis: Von den fünf Insassen hätten drei den Unfall wohl nicht überlebt.

Espresso – Moderationsgespräch

Eine 33-fränkige Weinflasche wurde vom Händler umetikettiert. Die alte Etikette zeigt einen Wein, der in Deutschland keine sieben Euro kostet. Laut Weinhandelskontrolle ist das sogar legal.

Kassensturz – Wanderschuhe im Test

Beim Wandern ist gutes Schuhwerk unverzichtbar. «Kassensturz» hat zwölf der meistverkauften Wanderschuhe getestet: Lassen sie Wasser durch? Sind sie atmungsaktiv? Und wie robust ist der Schuh?

Kassensturz – Portemonnaie verloren

Wenn das Portemonnaie verloren geht, ist das nicht nur ärgerlich sondern auch teuer. Die Bankkarten müssen ersetzt werden und das kostet. Die Erhebung von «Kassensturz» zeigt, die Gebühren für Ersatzkarten schwanken zwischen 20 und 100 Franken.

Kassensturz – Behörden lassen Reisende sitzen

Stranden Passagiere an Flughäfen, müssten sich die Fluggesellschaften um diese kümmern, wie es das Reisegesetz vorschreibt. Viele Airlines halten sich aber nicht daran. Nun wird Kritik an der Aufsicht laut.

Brainstorm – «Die Schweiz wäre ein leichtes Ziel»

In der Schweiz gibt es klar Nachholbedarf in Punkto Sicherheit und Überwachung. Dieser Meinung ist der Strategie- und Sicherheitsexperte Albert A. Stahel. Trotzdem schätzt der 73-Jährige das Risiko eines Terroranschlages in der Schweiz als klein ein.

Landbote – Das Lächeln der Aussenseiter

Über zwanzig Klage- und Protestlieder ­sangen Dodo Hug und Efisio Contini im Theater am Gleis. Ein berührendes Programm über das Schicksal der Arbeiterklasse.

Brainstorm – Der Mann, der nie zur Ruhe kommt

ZHAW-Alumni und Stiftungsrat Ancillo Canepa feierte letztes Jahr sein zehn-jähriges Jubiläum als Verwaltungsrat beim FC Zürich. Davor arbeitete der ehrgeizige Mann 30 Jahre lang beim internationalen Prüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young.

Landbote – Eleganz trifft auf Ästhetik

Nach Erfolgen im In- und Ausland gastiert das poetische Bühnenspektakel «Wings in My Heart» noch einmal in Winterthur.

Tele Top – Fokus: Lawinenhund

Nach einem Lawinenniedergang muss es schnell gehen. Bereits nach 15 Minuten sinkt die Überlebenschance eines Verschütteten rapide. TELE TOP zeigt in dieser Woche die Naturgefahr Schneelawine aus fünf Perspektiven. Heute mit dem Fokus auf dem Lawinenhund.

Tele Top – Primatenversuche an Hochschulen

Seit 2009 gibt es am Institut für Neuroinformatik der Universität und ETH Zürich keine Tierversuche mehr mit Primaten. Dies könnte sich bald ändern. Denn nach einer langen Pause ist nun erstmals wieder ein Gesuch beim Kantonalen Veterinäramt eingereicht worden.

Tele Top – Verhafteter Zürcher SVP-Gemeinderat

Anfangs Woche soll der Zürcher SVP-Gemeinderat Mario Babini in der Bederbar in Zürich einen Gast mit einem Sackmesser bedroht haben. Dies ist nicht der erste Vorfall. Gegenüber TELE TOP erzählen zwei weitere Opfer exklusiv über weitere Vorfälle.